Menu
Menü
X

Einladung zum Politischen Klimagebet und zum Klimastreik

Das Dekanat lädt zum digitalen Politischen Klimagebet am Dienstag, 21. September, ab 20 Uhr mit EKD-Präses Anna Heinrich und Fridays-for-Future-Aktivistin Luisa Neubauer ein. Außerdem lädt das Dekanat zur Teilnahme am globalen Klimastreik am Freitag, 24. September, ab 12 Uhr auf dem Karolinenplatz in Darmstadt ein.

Das Dekanat lädt zum digitalen Politischen Klimagebet am Dienstag, 21. September, 20 Uhr, ein.

Zum anderen lädt das Dekanat zur Teilnahme am globalen Klimastreik am Freitag, 24. September, ab 12 Uhr auf dem Karolinenplatz in Darmstadt ein:

https://darmstadtforfuture.de/globaler-klimastreik-am-24-9/

Politisches Klimagebet “Kirche für 1,5°” mit EKD-Präses Anna Heinrich & Luisa Neubauer
Dienstag, 21.09., 20-21 Uhr

Anmeldung hier:

https://eu01web.zoom.us/webinar/register/1416321411851/WN_W8dDQMhvQxSuhFWWFSkduQ

Die Klimakrise ist da. Waldbrände, Hochwasser, Dürresommer und Starkregen überall auf der Welt machen klar: Die Zeit läuft ab, um das Ruder in Richtung 1,5°C des Pariser Klimaabkommens herumzureißen und damit das Schlimmste noch abzuwenden. Die nächste Bundesregierung ist die letzte, die diese Chance noch hat.
Nur fünf Tage vor der Bundestagswahl laden wir daher in der Tradition des politischen Nachtgebets zum Klimagebet “Kirche für 1,5°C” ein.

Für das Klimagebet konnten wir zwei Gesprächspartnerinnen gewinnen, die die Themen Kirche und Klima zusammenbringen:
•    Anna Heinrich, Präses der Evangelischen Kirche in Deutschland
•    Luisa Neubauer, Fridays For Future
Wir wollen erfahren, was von Seiten der Kirchen und von engagierten Christ*innen zu tun ist, um die schlimmsten Auswirkungen der Klimakrise noch zu verhindern und auf den 1,5°C-Pfad des Pariser Klimaabkommens zurückzukommen.

Im Klimagebet schaffen wir einen Raum, um die Konsequenzen der Klimakrise zu reflektieren und im Gebet vor Gott zu bringen. Gemeinsam stellen wir uns unserer Verantwortung, dass wir als Bürger*innen eines reichen und CO2-emissionsstarken Landes in den Klimawandel verstrickt sind. Wir lassen uns stärken, diese Verhältnisse durch unser gemeinsames Verhalten zu verändern.

Die Gestaltung liegt bei:
•    Pfarrerin Lioba Diez, Spirit & Soul, Projekt für engagierte Spiritualität, Berlin-Neukölln
•    Pfarrerin Christina Biere, Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung, Dortmund
Die Kollekte unterstützt ein Projekt von BROT für die Welt, das Umweltschützer*innen in Ecuador hilft, sich gegen Naturzerstörung durch Erdölförderung zu wehren. Als Aktion laden wir Euch alle ein, beim Klimastreik am 24.9. mitzumachen. Bislang sind 261 Aktionen in ganz Deutschland geplant. Gemeinsam können wir dort ein Zeichen für einen echten Aufbruch beim Klimaschutz setzen.
Wir freuen uns auf das Klimagebet mit Euch. Bitte teilt diese Einladung auch mit allen, die dabei sein möchten.

Christina Biere, Lioba Diez, Sven Giegold und Ansgar Gilster
Projektgruppe “Politisches Nachtgebet”


top